Ernst-Reuter-Schule Dietzenbach

Kooperative Gesamtschule des Kreises Offenbach / Ganztagsschule mit Betreuungsangebot

06074 484290

Sehr geehrte Eltern,

die Hessische Landesregierung hat am 13. März 2020 entschieden, dass im Rahmen der Coronavirus SARS-CoV-2-Pandemie Schulen und Kindertagesstätten mit sofortiger Wirkung geschlossen werden müssen. Der Unterricht im Klassenverband ist damit ausgesetzt. Die Schule darf nicht mehr von Schülerinnen und Schülern betreten werden (Ausnahmeregelung siehe unten). Alle öffentlichen Termine der Schule werden hiermit abgesagt (Elternabende, Informationsabende etc.).

Nähere Informationen zum Schutz vor Ansteckung und weiterführende Informationen finden Sie auf der Seite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration. und auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums.

Diese Maßnahme wird zunächst bis zum Ende der Osterferien andauern. Wie es dann ab dem 20. April 2020 weitergehen wird, soll zu einem späteren Zeitpunkt von der Landesregierung entschieden werden. Bitte verabreden Sie mit Ihren Kindern zwischenzeitlich, dass - bei allen sich ergebenden Schwierigkeiten - der Kontakt zu anderen Personen außerhalb der Familie vermieden / auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert wird.

Die Lehrkräfte der Ernst-Reuter-Schule werden ihren Schülerinnen und Schülern Material zur Verfügung stellen, um Unterrichtsinhalte in selbstständiger Heimarbeit bearbeiten zu können. Zu diesem Zweck dürfen die Schülerinnen und Schüler am Montag, 16.03.2020 noch einmal für eine kurze Zeit in Absprache mit den Klassenleitungen in die Schule. Informationen hierzu erhalten die Schülerinnen und Schüler direkt von ihren Klassenleitungen.

Für Schülerinnen und Schüler der Ernst-Reuter-Schule gibt es die Möglichkeit, den Vertretungsplan online („WebUntis“) einzusehen und Informationen zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern auszutauschen.

Dazu laden Sie sich bitte zunächst auf Ihr Handy (oder / und das Ihres Kindes) die Vertretungsplan-App „UntisMobile“.

Dann melden Sie sich folgendermaßen bei „Untis“ an:

Benutzername: Die ersten vier Buchstaben des Nachnamens + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + Geburtsjahr (des Kindes)

Passwort: GeburtsjahrMonatTag (amerikanische Schreibweise des Geburtsdatums ohne Punkte)

Wenn Sie diese Anmeldung vollzogen haben, laden Sie eine weitere – kostenlose – App, den „Untis Messenger“.

Die Lehrkräfte können hiermit Klassengruppen anlegen, worin alle Mitglieder der jeweiligen Klasse teilnehmen und in Chat-Form miteinander kommunizieren können. Die Lehrkräfte sehen alle Nachrichten, sodass diese sich nur auf WICHTIGE schulische Belange und die Weitergabe von WICHTIGEN Informationen beschränken werden. Die Gruppe ist für niemanden sonst sichtbar. Da die Kinder über ihren „WebUntis“-Zugang eingeladen werden, sind auch keine Handynummern oder sonstigen persönlichen Daten im Umlauf.

Aus aktuellem Anlass bitten wir Sie bzw. alle Schülerinnen und Schüler, sich wie o. a. anzumelden und den „Untis Messenger“ zu nutzen. Verzichten Sie bitte auf die Nutzung anderer Messenger-Dienste, diese erfüllen in der Regel nicht die Auflagen des Datenschutzes! Falls Sie Fragen haben, stehen Ihnen alle Lehrkräfte der Ernst-Reuter-Schule gerne zur Verfügung.

Sollten Sie oder Ihr Kind Probleme bei der Anmeldung haben, so wenden Sie sich bitte direkt oder über das Sekretariat der Schule an Ihre Klassenlehrkraft.

Gegebenenfalls werden die Lehrkräfte Ihres Kindes andere Informationskanäle wählen und sie in diesem Fall darüber informieren.

Notbetreuung

Wenn Sie Ihr Kind zur Notbetreuung anmelden wollen oder Fragen zum Betreuungsangebot haben, so kontaktieren Sie bitte telefonisch oder per Email das Sekretariat der Schule. Die Schulleitung wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen (bitte gewährleisten Sie telefonische Erreichbarkeit).

Folgende Bedingungen wurden von der Hessischen Landesregierung festgelegt:

1.   Ihr Kind befindet sich im Jahrgang 5 oder 6 der Ernst-Reuter-Schule.

2.   Beide Erziehungsberechtigte sind berufstätig und mindestens ein Elternteil arbeitet in einem systemkritischen Beruf. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen (eine detaillierte Übersicht finden Sie weiter unten im Antragsformular).

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.
  • Beschäftigte der Abfallwirtschaft.

3.    Alleinerziehungsberechtigte, welche in einer aufgeführten Berufsgruppe tätig sind, haben selbstverständlich ebenfalls ein Anrecht auf Betreuung.

4.    ACHTUNG: Nicht betreut werden kann Ihr Kind, wenn

  • es Krankheitssymptome aufweist
  • in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind
  • sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten dieser Verordnung oder danach in einem Risikogebiet für In-fektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus aufgehalten hat und noch keine 14 Tage seit der Rückkehr vergangen sind.

Die Betreuungszeiten haben wir von 08.10 Uhr bis 16.15 Uhr festgelegt. Freitags bis 15.25 Uhr.

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen und Ihr Kind an der Ernst-Reuter-Schule betreut werden soll, so laden Sie sich bitte folgende PDF-Datei herunter und melden Sie den Bedarf einen Tag zuvor telefonisch im Sekretariat der Schule an. Der Antrag entält eine Übersicht über alle systemkritischen Berufsgruppen und auch die Vorlage für die Arbeitgeberbescheinigung. 

Antrag auf Betreuung

Das staatliche Schulamt Offenbach hat darüber hinaus noch folgende Vorgabe gemacht. Bitte legen Sie vor Betreuungsantritt Ihres Kindes das ausgefüllte Formular im Sekretariat der Schule vor. Diese muss die Zugehörigkeit zu einer aufgeführten Berufsgruppe bestätigen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns strikt an die Vorgabe der Bildungsverwaltung halten müssen.

Abschließend bleibt uns noch zu wünschen, dass Sie und Ihre Kinder gesund bleiben bzw. werden und wir uns bei bester Laune möglichst bald in der Schule wiedersehen.

Das Team der Ernst-Reuter-Schule